Überblick Renée Sintenis, Sich leckendes Fohlen, 1942
Sich leckendes Fohlen
Bronze ; 1942 ; 11 x 15 x 7 cm
Signiert mit dem Monogramm am linken Hinterlauf
Gießerstempel "Noack Berlin" am linken Hinterlauf
Provenienz:
Privatsammlung Berlin
Ausstellung:
Haus am Waldsee, "Renée Sintenis – Das plastische Werk, Zeichnungen, Graphik", Berlin 1958
Literatur:
Galerie Ludorff, "Skulptur I", Düsseldorf 2015
Ursel Berger/Günter Ladwig (Hg.), "Renée Sintenis - Das plastische Werk", Berlin 2013
Britta E. Buhlmann, "Renée Sintenis – Werkmonographie der Skulpturen", Darmstadt 1987
Senator für Volksbildung/Haus am Waldsee, "Renée Sintenis - Das plastische Werk, Zeichnungen, Graphik", Ausst.-Kat., Berlin 1958
Hanna Kiel, "Renée Sintenis", Berlin 1956
Adolf Jannasch, "Renée Sintenis", Potsdam 1949
Paul Appel, "Renée Sintenis", Berlin 1947
Rudolf Hagelstange/Carl Georg Heise/Paul Appel, "Renée Sintenis", Berlin 1947
Für weitere Informationen senden Sie bitte eine Email an: mail@ludorff.com