Der Blaue Reiter kehrt zurück

Der Blaue Reiter kehrt zurück – Lenbachhaus, München

Das Lenbachhaus in München stellt seine neu eingerichtete Sammlung zum Blauen Reiter vor. Unter dem Titel „Der Blaue Reiter kehrt zurück“ setzt das Museum neue Akzente in der weltweit größten Sammlung an Bildern aus dem Kreis der avantgardistischen Künstlergruppe, deren Vertreter als entscheidende Pioniere der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts gelten. Das zentrale Element für die Ausstellungskonzeption wie auch für die zu vermittelnden Ideen und Botschaften ist der im Jahr 1912 von Franz Marc und Wassily Kandinsky herausgegebene Almanach „Der Blaue Reiter“, dem nun ein eigener Raum gewidmet ist. Basierend auf Gabriele Münters Schenkung von rund 1000 Werken, die sie mit ihrem langjährigen Lebensgefährten Kandinsky gesammelt hatte, wird die neue, exquisite Werkauswahl in der ihr gewidmeten Galerie gemäß den pluralistischen Vorstellungen des Blauen Reiters nun auch mit Volks- und Kinderkunst ihrer Sammlung kombiniert.

Dauerausstellung

Weitere Informationen unter:
www.lenbachhaus.de/ausstellungen/sammlungspraesentation/der-blaue-reiter-kehrt-zurueck/