Hermann Hesse

Falter
1929

Hermann Hesse, Falter

Watercolour and Indian ink on paper

2 sheets each 22,5 × 17,7 cm | 8 3/4 × 7 in

With the handwritten poem in 8 lines

Provenance

Martha Redlhammer, Gablonz; Estate of Martha Redlhammer

Exhibitions
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Frühjahr 2021, Düsseldorf 2021
Literature
  • Galerie Ludorff, "Neuerwerbungen Frühjahr 2021", Düsseldorf 2021, S. 82

Falter im Wein

In meinen Becher mit Wein ist ein Falter geflogen,

Trunken ergibt er sich seinem süßen Verderben,

Rudert erlahmend im Naß und ist willig zu sterben;

Endlich hat ihn mein Finger herausgezogen.

So ist mein Herz, von deinen Augen verblendet,

Selig im duftenden Becher der Liebe versunken,

Willig zu sterben, vom Wein deines Zaubers betrunken,

Wenn nicht ein Wink deiner Hand mein Schicksal vollendet.

About Hermann Hesse

The writer Hermann Hesse also worked as a visual artist and created an extensive oeuvre of watercolours and poetry illustrations.

More Artworks
Artwork Publications
Artwork Exhibitions