Hermann Hesse

Der Dichter und seine Zeit
1918

Hermann Hesse, Der Dichter und seine Zeit

Watercolour and Indian ink on paper

2 sheets, each 11 × 7 2/3 in

With the handwritten poem in 16 lines

Provenance

Private Collection Bern

Exhibitions
  • Galerie Ludorff, "Hermann Hesse – Malerfreude", Düsseldorf 2016
  • Olaf Gulbransson Museum, "Hermann Hesse - Aquarelle und Gedichte", Tegernsee 2013
  • Galerie Ludorff, "Der Anfang aller Kunst ist die Liebe – Aquarelle und Gedichte von Hermann Hesse", Dusseldorf 2012
Literature
  • Galerie Ludorff, "Hermann Hesse – Malerfreude", Dusseldorf 2016, p. 35
  • Galerie Ludorff, "Hermann Hesse – Der Anfang aller Kunst ist die Liebe – Aquarelle und Gedichte von Hermann Hesse", Dusseldorf 2012, p. 43

Der Dichter und seine Zeit

Den ewigen Bildern treu, standhaft im Schauen

Stehst du zu Tat und Opferdienst bereit.

Doch fehlt in einer ehrfurchtlosen Zeit

Dir Amt und Kanzel, Würde und Vertrauen.

Dir muß genügen, auf verlorenem Posten,

Der Welt zum Spott, nur deines Rufs bewußt,

Auf Glanz verzichtend und auf Tageslust,

Zu hüten jene Schätze, die nicht rosten.

Der Spott der Märkte mag dich kaum gefährden,

Solang dir nur die heilige Stimme tönt;

Wenn sie in Zweifeln stirbt, stehst du verhöhnt

Vom eigenen Herzen als ein Narr auf Erden.

Doch ist es besser, künftiger Vollendung

Leidvoll zu dienen, Opfer ohne Tat,

Als groß und König werden durch Verrat

Am Sinne deines Leids: an deiner Sendung.

Hermann Hesse - Der Dichter und seine Zeit

Film showing the work with recited poem "Der Dichter und seine Zeit"

Our work will be on display in the online exhibition "THE PANDEMIC IS A PORTAL" from 15-25 April. You can find more information here

About Hermann Hesse

The writer Hermann Hesse also worked as a visual artist and created an extensive oeuvre of watercolours and poetry illustrations.

More Artworks
Artwork Publications
Artwork Exhibitions