Walter Ophey

Landschaft
undated

Walter Ophey, Landschaft

pastel on paper

33 × 42 cm / 13 × 16 9/16 in

Signed

Expertise

We thank Dr. Stefan Kraus for the kind confirmation of the work’s authenticity

Provenance

Galerie Vömel, Dusseldorf (1973); Private Collection Germany (1973-2022)

Exhibitions
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Herbst 2022, Düsseldorf 2022
Literature
  • Galerie Ludorff, "Neuerwerbungen Herbst 2022", Düsseldorf 2022, S. 128

Walter Ophey, einer der großen Künstler des frühen 20. Jahrhunderts im Rheinland, studierte an der Düsseldorfer Kunstakademie, reiste nach Paris, in die Schweiz und nach Italien. In den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg war Ophey eine anerkannte und gut vernetzte Persönlichkeit in der Rheinischen Kunstszene, er gehörte sowohl zu den Gründungsmitgliedern des Sonderbundes als auch des »Jungen Rheinlands«.

Die vorliegende nicht datierte Farbkreidezeichnung ist vermutlich in den 1920er Jahren entstanden und zeigt eine Landschaft, festgehalten im Querformat. Dargestellt ist ein Bergpanorama mit leichten Hügeln im Vordergrund und einem sich auftürmenden Bergmassiv im Hintergrund. Darin eingebettet liegt ein Dorf; in Orange und Rottönen skizzierte Häuser mit Satteldächern werden von einzelnen, dunkelgrün ausgearbeiteten Bäumen flankiert. Die dunkelblauen Berge und der weite Himmel im oberen Drittel bilden mit den hügeligen Wiesen im Vordergrund einen Rahmen für die idyllische Szenerie. Die Pastellkreiden, die Ophey für seine Zeichnungen nutzt, finden bei ihm eine unübliche Verwendung. Normalerweise dienen sie zur malerischen Ausgestaltung der Binnenzeichnung, der Künstler verwendet sie aber vor allem für die Umrisslinien. Er reduziert seine Motive fast gänzlich auf die Konturen, eine Kolorierung des Gemalten findet lediglich durch die Verwischung der Umrisslinien statt. Diese werden zu einer Seite hin ausgewischt und suggerieren so Tiefe und Räumlichkeit.

Diese farbstarke, charakteristische Kreidezeichnung zeigt, dass Ophey nicht nur auf dem Gebiet der Malerei als Magier der Farben gelten kann, sondern auch in seinen Papierarbeiten einen absoluten Willen zur Farbe verfolgt. Seine einzigartige Arbeitsweise ließ Werke entstehen, die hohen Wiedererkennungswert besitzen und auch heute noch in frischer, lebendiger Farbpracht erstrahlen.

Related Artworks
Artwork Publications
Artwork Exhibitions