Hans Hartung

L-23-1974
1974

Hans Hartung, L-23-1974
© VG Bild-Kunst, Bonn

Lithografie auf Velin

Darstellung: 63,6 × 80,5 cm
Blatt: 76 × 106 cm

Signiert und "15/90" nummeriert

Auflage 90

Provenienz

Privatsammlung Berlin/Oslo

Ausstellungen
  • Galerie Ludorff, "KUNST MACHT GLÜCKLICH - Online only", Düsseldorf 2020
Literatur
  • Galerie Ludorff, "KUNST MACHT GLÜCKLICH", Düsseldorf 2020, Nr. 53

Über Hans Hartung

Der deutsch-französische Maler Hans Hartung zählt zu den führenden Vertretern der sogenannten École de Paris, deren informelle Bildsprache für die Malerei der 1940er und 50er Jahre kennzeichnend war.

Weitere Werke
Publikationen zum Werk
Ausstellungen zum Werk