Max Liebermann

Studie zum "Schulgang in Laren"
ca. 1898

Max Liebermann, Studie zum "Schulgang in Laren"

Kohle auf Velin

11,1 × 19 cm | 4 1/3 × 7 1/2 in

Signiert und rückseitig "L [?] 963/VI" bezeichnet

Aufgenommen in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis der Pastelle, Aquarelle und Gouachen Max Liebermanns von Drs. Margreet Nouwen; vgl. Werkverzeichnis Eberle Nr. 1898/1-4

Expertise

Drs. Margreet Nouwen, Berlin

Provenienz

Privatsammlung Berlin (seit den 1970er Jahren)

Ausstellungen
  • Galerie Ludorff, "Drawn World: Zeichnungen von Menzel bis Warhol", Düsseldorf 2019
  • Museum Ostwall, "Ein Gefühl von Sommer ... Niederländische Moderne aus der Sammlung Singer Laren", Dortmund 11.05. – 25.08.2019
  • Galerie Ludorff, "Neuerwerbungen Herbst 2017", Dusseldorf 2017
Literatur
  • Galerie Ludorff, "Drawn World. Zeichnungen von Menzel bis Warhol", Düsseldorf 2019, S. 48
  • Waanders Uitgevers, Zwolle/Museum Ostwall im Dortmunder U, "Ein Gefühl von Sommer ... Niederländische Moderne aus der Sammlung Singer Laren", Ausst.-Kat. Museum Ostwall im Dortmunder U, Dortmund 2019, S. 12

Charcoal on heavy wove paper

ca. 1898

11.1 x 19 cm | 4 1/3 x 7 1/2 in

Signed

Marked »L [?] 963/VI« on the verso

The work has been registered for the catalogue raisonné of Max Liebermann´s pastels,

watercolours and gouaches currently being prepared by Drs. Margreet E. Nouwen

Cf. Catalogue Raisonné by Eberle no. 1898/1-4

Certificate of Authenticity by Drs. Margreet Nouwen, Berlin

Provenance: Private Collection Berlin (since the 1970's)

Über Max Liebermann

Als einer der wichtigsten Vertreter des deutschen Impressionismus sind Max Liebermanns Genreszenen, Gartenbilder und Landschaften in großen Museen vertreten.

Weitere Werke
Publikationen zum Werk
Ausstellungen zum Werk