Alex Katz

Susan
1976

Alex Katz, Susan
© VG Bild-Kunst, Bonn

Farbserigrafie auf Arches-Papier

66 × 49,8 cm

Signiert, "25/175" nummeriert und mit einem Prägestempel "Trans World Art New York" versehen

Auflage 175 + 50 deluxe edition (Tronko Japan Papier) + 25 AP + PP; Drucker: Laurence Rosen, Chiron Press, New York; Herausgeber: Alex Rosenberg, Trans World Art, New York

Susan ist die Frau des Druckers der Edition, Laurence Rosen.

Werkverzeichnis Schröder/Markhof 2011 Nr. 91; Werkverzeichnis Maravell 1983 Nr. 90

Provenienz

Privatsammlung USA

Ausstellungen
  • Galerie Ludorff, "ALEX KATZ. Now! Not in the Future - Not in the Past", Düsseldorf 2022
Literatur
  • Galerie Ludorff, "ALEX KATZ. Now! Not in the Future - Not in the Past", Düsseldorf 2022, S. 49
  • Klaus Albrecht Schröder/Marietta Mautner Markhof (Hg.), "Alex Katz. Prints. Catalogue Raisonné, 1947-2011", Ostfildern 2011, Nr. 91
  • Nicholas P. Maravell (Hg.), "Alex Katz. The Complete Prints", New York/London 1983, Nr. 90

Über Alex Katz

Der 1927 in Brooklyn geborene Künstler Alex Katz ist bekannt für seine Erfindung des »Cool Painting«, einem nüchtern-realistischen Stil, der sich in Technik und Bildgehalt durch eine klare Flächigkeit und die Reduktion auf ein Farb- und Detailminimum auszeichnet.

Weitere Werke
Publikationen zum Werk
Ausstellungen zum Werk