Hans Arp

Ein Ehepaar (Monsieur et Madame)
1960-1962

Hans Arp, Ein Ehepaar (Monsieur et Madame)
© VG Bild-Kunst, Bonn

Collage auf Papier

25,5 × 21,8 cm

Signiert auf dem Unterlagekarton sowie rückseitig mit dem Nachlassstempel "Succ Jean Arp" gestempelt

Möchten Sie ein ähnliches Werk verkaufen? Sprechen Sie uns an!

Expertise

Stiftung Arp e.V., Remagen/Berlin

Provenienz

Galerie d'Art Moderne, Basel; Galleria d'Arte dei Mille, Bergamo; Privatsammlung

Ausstellungen
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Frühjahr 2023, Düsseldorf 2023
Literatur
  • Galerie Ludorff, "Kunst im Rheinland", Düsseldorf 2023, S. 23
  • Galerie Ludorff, "Neuerwerbungen Frühjahr 2023", Düsseldorf 2023, S. 18
  • Galerie d'Art Moderne, "jean arp", Ausst.-Kat., Basel 1972

Über Hans Arp

Hans Arp gilt heute als einer der Hauptvertreter der organischen Abstraktion, deren Formensprache sich am Wandel und Wachstum der Natur orientiert.

Weitere Werke aus Kunst im Rheinland
Publikationen zum Werk
Ausstellungen zum Werk
News zum Werk