Käthe Kollwitz

Maria und Elisabeth
1929

Käthe Kollwitz, Maria und Elisabeth

Holzschnitt auf Japanpapier

Darstellung: 37,5 × 35,5 cm
Blatt: 39,5 × 45,5 cm

Signiert, "Maria und Elisabeth" betitelt sowie rückseitig "AP" beschriftet

Auflage 150; Herausgeber: Euphorion-Verlag, 1930

Werkverzeichnis Knesebeck 2002 Nr. 249 VI a; Werkverzeichnis Klipstein 1955 Nr. 234 V a

Provenienz

Privatsammlung Massachusetts

Ausstellungen
  • Galerie Ludorff, "KUNST MACHT GLÜCKLICH", November 2021 Düsseldorf
Literatur
  • Galerie Ludorff, "KUNST MACHT GLÜCKLICH", Düsseldorf 2021, Nr. 30
  • Alexandra von dem Knesebeck, "Käthe Kollwitz – Werkverzeichnis der Graphik. Neubearbeitung des Verzeichnisses von August Klipstein", Bern 2002, Nr. 249 VI a
  • August Klipstein, "Käthe Kollwitz – Verzeichnis des graphischen Werkes", Bern 1955, Nr. 234 V a

Über Käthe Kollwitz

Die in Königsberg geborene Käthe Kollwitz zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts.

Weitere Werke
Publikationen zum Werk
Ausstellungen zum Werk