Männekens & Meer

28. Oktober 23. Dezember 2023

Galerie Ludorff Königsallee 22 Düsseldorf

Lyonel Feininger. Männekens & Meer

Es ist uns eine große Freude, Ihnen unsere neuste Ausstellung
"Lyonel FEININGER. Männekens & Meer" anzukündigen, die zeitgleich zu der großen Retrospektive in der Frankfurter SCHIRN anhand von
20 ausgewählten Papierarbeiten Einblicke in das vielfältige und spannende Oeuvre Lyonel Feiningers gibt.

1871, New York1956, New York

Lyonel Feininger ist ein Meister der klassischen Moderne und zählt zu den bedeutendsten Künstlern des 20. Jahrhunderts: Aus dem hervorragenden Beobachter und dem eigenwilligen Karikaturisten wird mit der Zeit ein begnadeter Kolorist und ein Maler von höchster technischer Qualität. Sein facettenreiches Schaffen umfasst Werke aus über 60 Jahren: Frühe Arbeiten datieren aus den 1880er Jahren, die letzten entstehen noch bis kurz vor seinem Tod 1956.

Während einige Themen und Motive zu wiederkehrenden Bildanlässen werden, befindet sich sein künstlerischer Ausdruck gleichwohl in einem steten Prozess des Wandels und der Veränderung. Durch Lust und Neugier am Experimentieren erobert er sich so neue Techniken und entwickelt eine von hohem Wiedererkennungswert gekennzeichnete Bildsprache.

„Jedes einzelne Werk ist Ausdruck unserer ganz persönlichen Befindlichkeit im jeweiligen Moment und des unausweichlichen, zwingenden Bedürfnisses nach Befreiung durch einen entsprechenden Gestaltungsakt: in Rhythmus, Form, Farbe und Stimmung eines Bildes.“

Lyonel Feininger

Über Lyonel Feininger

Lyonel Feiningers Einfluss auf die die Kunst des 20. Jh. ist eng verknüpft mit seiner 1919 begonnenen Lehrtätigkeit am Staatlichen Bauhaus in Weimar.

Gezeigte Werke
Ausstellungskatalog