Biografie

1972

am 4. Februar in Berlin geboren

1985-1992

Malunterricht bei Wolfgang Prehm

1992-1998

Studium der Malerei an der Hochschule der Künste (HdK) Berlin in der Klasse von Professor Klaus Fußmann

1998

Ernennung zum Meisterschüler von Professor Klaus Fußmann; GASAG-Kunstpreis; Mitglied im Verein Berliner Künstler

1999

Mitglied im Künstlersonderbund

2000

Verleihung Franz-Josef-Spiegler-Preis, Schloss Mochental, Ehingen

2001

Lehrtätigkeit an der staatlichen Zeichenakademie, Hanau (bis 2002); Vorstandsarbeit beim Künstlersonderbund, seitdem Durchführung diverser Werkstattgespräche mit Künstlern des Künstlersonderbundes; Kunstpreis "Salzburg in neuen Ansichten", Schloss Neuhaus, Salzburg

2002

Mitglied in der Neuen Gruppe, München; Buchpräsentation „Meerlandschaft“ (Fehmarn, Rügen, Usedom) in der Galerie am Wasserturm, Berlin; Buchpräsentation „Augenblicke“ auf der ART Cologne

2003

Mitglied bei den Norddeutschen Realisten; Buchpräsentation, „Christopher Lehmpfuhl in China“

2004

Lehrtätigkeit an der Akademie für Bildende Kunst, Vulkaneifel, Steffeln; Finalist des Europäischen Kunstpreises 2004 auf der Triennale, Mailand

2005

Hochzeit mit Erika Maxim

2006

Bayrischer Kunstpreis der Akademie der Schönen Künste, München; Kunststipendium der Bayrischen Akademie der Schönen Künste, München; Dozent an der Akademie für Malerei Berlin (bis 2010)

2007

Publikation der "Weihnachtsbriefe 1997 - 2001"

2008

Geburt der Tochter Frida Maria

2010

Atelierstipendium Wollerau, Schweiz

2011

Kunstpreis der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe; Veröffentlichung der Werkmonographie;

2013

Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft an die Norddeutsche Realisten

Einzelausstellungen

2020

  • Robbe & Berking Werft, Christopher Lehmpfuhl – der Maler als Grenzgänger, Flensburg
  • Museum Würth, Zwischen Pathos und Pastos, Christopher Lehmpfuhl in der Sammlung Würth, Künzelsau
  • Sölring Museen, Sylt

2019

  • ArtHangar, Saanen/Gstaad, Schweiz
  • Barlachhalle K, Hamburg

2018

  • Sammlung Hurrle-Museum für aktuelle Kunst, Auf unbekanntem Terrain. Landschaft in der Kunst nach 1945, Durbach
  • Kunsthaus Müllers, Rendsburg

2017

  • Fabrik der Künste Hamburg, Das Licht des Nordens
  • Burg Kniphausen, Das Licht der Landschaft, Wilhelmshaven
  • Präsentation im Humboldtforum, Berlin
  • Marburger Kunstverein, Stadt-Land-Fluss, Marburg
  • Haus Lydda, Bielefeld
  • Eröffnung Museum Villa Rosenhang, Weilburg/Lahn, Museum Villa Rosenhang

2016

  • Kulturverein Zehntscheuer, Rottenburg am Neckar
  • European School of Management and Technology, Berlin, Aktuelle Werke aus dem Schlossplatz-Zyklus
  • Kurt-Tucholsky Literaturmuseum, Schloss Rheinsberg
  • Kunstverein Gütersloh
  • Robert-Köpke Haus, Schieder-Schwalenberg

2015

  • BOX Freiraum, Berlin
  • Kunsthaus Müllers, Rendsburg

2014

  • Ostholstein-Museum, Eutin
  • Galerie Ludorff, Düsseldorf
  • Nordseemuseum Nissenhaus, Husum
  • Städtische Galerie Alte Post, Westerland/Sylt

2013

  • Coburger Kunstverein
  • Baumhaus, Wismar
  • "Stadt / Landschaft", Kunstverein der Stadt Glauchau, Glauchau

2012

  • "Berlin-Plein-Air-Malerei 1995 - 2010", Alte Münze, Berlin

2011

  • Brenner's Parkhotel, Baden-Baden (in Zusammenarbeit mit der Galerie Ludorff, Düsseldorf)
  • "Neue Wege", Kunstverein Krefeld (in Zusammenarbeit mit der Galerie Ludorff, Düsseldorf)
  • Kunsthaus Müllers, Rendsburg
  • Gut Altenkamp, Papenburg
  • "Neue Wege", Galerie Ludorff, Düsseldorf

2010

  • Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, Kiel
  • Kunstverein Osterholz e.V.
  • "Die Neue Mitte: Zyklus vom Rückbau des Palastes der Republik", Die Münze, Berlin
  • Kunst-Kabinett Usedom, Benz

2009

  • Nordsee Museum Nissenhaus, Husum
  • Kunsthaus Müllers, Rendsburg

2008

  • "Das Licht in der Landschaft", Galerie Ludorff, Düsseldorf

2007

  • "9. Juni - 8. Juli", Residenz, München, anlässlich der Verleihung des Kunststipendiums der Bayerischen Akademie der Schönen Künste, München
  • Kunst-Kabinett Usedom, Benz

2006

  • "Stationen", Galerie Ludorff, Düsseldorf
  • Kuns-Kabinett Usedom, Benz
  • Museum Fähre, Bad Saulgau

2005

  • Kunstverein Hohenaschau
  • Mecklenburgische Versicherungsgruppe, Hannover
  • Schloss Mirow

2004

  • Kuns-Kabinett Usedom, Benz
  • Art Gallery, Norddeutsche Landesbank, Hannover
  • Kunstverein Rotenburg/Wümme
  • Kulturzentrum Ponta del Gada, Azoren

2003

  • Städtische Galerie, Wangen

2002

  • Kunst-Kabinett Usedom, Benz

1999

  • Kunst-Kabinett Usedom, Benz

1998

  • GASAG, Berlin (Kunstpreis)

1996

  • Kunst-Kabinett Usedom, Benz

Gruppenausstellungen

2020

  • Fabrik der Künste, Christopher Lehmpfuhl und Clemens Heinl, Hamburg
  • Orangerie, Gruppenausstellung, Potsdam
  • Ostholstein Museum, Die Norddeutschen Realisten – zu Gast in Ostholstein, Eutin, Eutin
  • Kunsthalle Emden, SIGHT SEEING. Die Welt als Attraktion, Emden

2018

  • Kunstmix, Kopenhagen · Sammlung Hurrle, Durbach
  • Museum Kitzbühel, Kitzbühel

2017

  • Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Frühjahr 2017
  • Galerie Ludorff, Nach der Natur, Düsseldorf
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Herbst 2017, Düsseldorf

2016

  • KIAF Seoul
  • Schloss Gottorf, Schleswig
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Herbst 2016, Düsseldorf
  • Kulturforum Würth, Chur
  • Galerie Ludorff, Neuerwerbungen Frühjahr 2016, Düsseldorf

2014

  • Stadtmuseum Langenfeld, Langenfeld

2013

  • Genueser Schiff, Howacht
  • Realismus in Norddeutschland, Schloss Gottorf, Schleswig
  • Archäologisches Museum, Schleswig

2011

  • Senatskanzlei Berliner Rathaus
  • Kunstverein Hohenaschau
  • HotSpot Berlin – eine Momentaufnahme, Georg-Kolbe-Museum, Berlin
  • Aller Zauber liegt im Bild, Museum Würth, Künzelsau
  • Salon der Gegenwart, Elbhof, Hamburg

2010

  • Kunsthaus Hänisch, Kappeln
  • Peter-Behrensbau, Frankfurt-Höchst

2009

  • Internationales Maritimes Museum, Hamburg
  • Schloss Achberg, Ravensburg
  • DuC Wuhan, China

2007

  • Institut Mathildenhöhe, Darmstadt

2006

  • Kunstverein Osterholz-Scharnbeck mit Norddeutschen Realisten
  • Museum Fähre, Bad Saulgau;
  • Badische und Oberschwäbische Landschaften, Schloss Mochental, Ehingen

2005

  • Meerlandschaft Mecklenburg - Vorpommern, Mecklenburgische Versicherungsgruppe, Hannover und in der Remise von Schloss Mirow (Müritz)

2004

  • Triennale di Milano, Mailand, Italien
  • Die Norddeutschen Realisten, Altonaer Museum, Hamburg

2003

  • HINAUS Museum in Schwedt
  • Grenzlandausstellung, Appenrade, Dänemark
  • Jahresausstellung des Künstlersonderbundes in der Kommunalen Galerie, Berlin

2002

  • Jahresausstellung des Künstler Sonderbundes in der kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm, Berlin

2001-2006

  • Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München (jährliche Beteiligung)

2000

  • Galerie Schrade Schloss Mochental, Ehingen

1999

  • Karl-Hofer-Gesellschaft, Berlin

Öffentliche Sammlungen

  • Deutscher Bundestag, Berlin
  • Kunsthalle Würth, Künzelsau
  • Kunstmuseum Solingen
  • Kölner Stadtmuseum
  • Städtisches Museum Ulm
  • Städtische Galerie Karlsruhe
  • Landesmuseum Karlsruhe
  • ZKM Karlsruhe
  • Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Schloss Gottorf
  • Kunsthalle Schweinfurt
  • Ministerium für Umwelt- und Reaktorsicherheit, Berlin
  • Institut für Deutsche Industrienormen (DIN), Berlin
  • Norddeutsche Landesbank, Hannover
  • Westdeutsche Landesbank, Düsseldorf
  • Mecklenburgische Versicherungsgruppe, Hannover
  • Sammlung Oberwelland, Berlin
  • Sammlung Hurrle, Durbach
  • Sammlung Schues, Hamburg
  • Allianz, Berlin
  • Gasag, Berlin
  • Sammlung Bindella, Zürich
  • Sammlung Michael Haas, Berlin
  • Daimler-Chrysler, Sindelfingen