Horst Janssen

Ohne Titel
1971

Horst Janssen, Ohne Titel

Filzstift, Buntstift und Bleistift auf Ansichtskarte von Venedig

10,5 × 14,8 cm | 4 1/4 × 5 3/4 in

Signiert, "1.8.71" datiert, "unstreitig - der gröss -te selbst" bezeichnet und mit der Uhrzeit der Entstehung "9 30" versehen

Rückseitig eigenhändig beschriebene Postkarte adressiert an Johannes Gross, Köln-Rodenkirchen: "Lovely Johann es ist Sonntag hier bei JoackeLim Feté. + Canaletto ist unstreitig der Gröss te daher auch Cana le grande vormals = cana le tto Gruss - Fest - Janssen"

Provenienz

Atelier des Künstlers; Sammlung Johannes Gross, Köln; Privatsammlung Berlin

Ausstellungen
  • Galerie Ludorff, "Schöne Grüße – Künstlerpostkarten", Düsseldorf 2018
Literatur
  • Galerie Ludorff, "Schöne Grüße. Künstlerpostkarten", Düsseldorf 2018, S. 38/39

Über Horst Janssen

Horst Janssen liebte es zu provozieren, spielte mit Worten und Doppeldeutigkeiten, die er oft im humoristischen Gewand verkleidete. Mit einer Vielzahl von feinsten Bleistiftstrichen gelingt ihm eine große Vielfalt an Graustufen. Er gab sich daher selbst den vielzitierten Namen »Millionenstrichler«.

Weitere Werke
Publikationen zum Werk
Ausstellungen zum Werk