Sam Francis

Untitled (Pasadena Box #26)
1963

Sam Francis, Untitled (Pasadena Box #26)

Gouache auf Velin

13,5 × 10 cm

Rückseitig signiert und gestempelt

Unikat aus der Serie "Passadina Box" 1963 (Auflage von 100), mit 8 individuellen Lithografien + 1 Lithografie auf Papierrolle + 3 Lithografien auf einem Klappschirm

Vgl. Werkverzeichnis Lembark 1992 Nr. L57-66

Expertise

Email an Fondation (17.06.20 JG)

Provenienz

Atelier des Künstlers; Jonathan Novak; Privatsammlung, Houston, Texas

Literatur
  • Connie W. Lembark (Hd.), "The prints of Sam Francis. A Aatalogue Raisonné 1960-1990. Volume I", New York 1992, Nr. L57-66

Über Sam Francis

Sam Francis zählt zu den bedeutendsten Vertretern der zweiten Generation des Abstrakten Expressionismus. Beeinflusst durch das europäische Art Informel und den Zen-Buddhismus, entwickelt er ein Œuvre, das die Idee der Leere mit der Anwesenheit der malerischen Präsenz zu vereinen sucht.

Weitere Werke