Sam Francis

1923, San Mateo/USA1994, Santa Monica/USA

Der U.S. amerikanische Maler Sam Francis zählt zu den bedeutendsten Vertretern der zweiten Generation des Abstrakten Expressionismus. Sein ständiger Wechsel zwischen New York, Kalifornien, Europa – inbesondere Paris –, Mexiko und Japan machen sich in seinem Werk bemerkbar und befreien ihn zugleich als rein amerikanischer Künstler rezipiert zu werden. Beeinflusst durch das europäische Art Informel, sowie den Zen-Buddhismus, entwickelt Francis ein Œuvre, dass fortan die Idee der Leere mit der Anwesenheit der malerischen Präsenz zu vereinen sucht. Derart bündelt Francis Einflüsse aus Kaligraphie, Farbfeldmalerei und Action Painting in seinen Arbeiten, in denen reine Farben auf unbemalte Flächen treffen und sich in der Wirkung gegenseitig steigern.

Ausgewählte Werke
Ausgewählte Ausstellungen
Publikationen
Ähnliche Künstler