Slawomir Elsner

Aus der Serie A4 (Blatt 260) Selbstbildnis mit Eryngium (nach Albrecht Dürer, 1493)
2021

Slawomir Elsner, Aus der Serie A4 (Blatt 260) Selbstbildnis mit Eryngium (nach Albrecht Dürer, 1493)
© Slawomir Elsner

Farbstift auf Papier

29,7 × 21 cm

Möchten Sie ein ähnliches Werk verkaufen? Sprechen Sie uns an!

Provenienz

Atelier des Künstlers; Privatsammlung Rheinland

Literatur
  • Galerie Ludorff, "Neuerwerbungen Herbst 2023", Düsseldorf 2023, S. 22

Es gibt Kunstwerke, die tief im kulturellen Gedächtnis verankert sind. Jan Vermeers »Das Mädchen mit dem Perlenohrring« ist so ein Werk – die »Mona Lisa« von Leonardo da Vinci, Van Goghs »Sonnenblumen« oder die Selbstbildnisse Albrecht Dürers.

Der deutsch-polnische Künstler Slawomir Elsner lässt anhand präziser Farbstiftlinien dichte Farbgeflechte und zugleich verschwommene Farbräume entstehen, die unmittelbar an eben jene Meisterwerke der Kunstgeschichte erinnern. Spätestens mit Blick auf den Titel erlangen die Betrachtenden Gewissheit, dass es jene alten Meister sind, die Elsner hier rezipiert.

Elsner befragt und untersucht mit dieser Herangehensweise genuin malerische Qualitäten. So sind es auch in unserem Werk, das sich auf Albrecht Dürers »Selbstbildnis mit Eryngium« von 1493 bezieht, vor allem die Farbgebung und Lichtregie, die das Erleben der Arbeit bestimmen. Die Gegenständlichkeit, beziehungsweise das Bildmotiv selbst, verlieren in der künstlerischen Auseinandersetzung an Bedeutung. Wie durch ein Milchglas erkennt man die jeweilige Person nur noch verschwommen. Komposition und Farbgebung mögen noch an ein kunsthistorisches Vorbild erinnern, doch besticht Elsners Arbeit vielmehr durch den Effekt, den die präzise Aneinanderreihung heller und dunkler Farbstriche erzielt.

Allen Arbeiten Slawomir Elsners ist die visuelle Erzählung gemein, die sich zwischen minimalistischer Detailtechnik und ästhetischem Erleben bewegt und die – auch ohne Wissen um die kunsthistorischen Bezüge – in ihrer Rätselhaftigkeit eine starke Anziehungskraft auf die Betrachtenden ausübt. Die Werke des Künstlers befinden sich in zahlreichen privaten und institutionellen internationalen Sammlungen, so unter anderem in der Pinakothek der Moderne in München und den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden.

Weitere Werke aus Neuerwerbungen Herbst 2023
Publikationen zum Werk